Archiv

11.05.2017, 16:12 Uhr
Bürgerwahl Programm
Schreiben Sie mit an der Zukunft unserer schönen Gemeinde Glandorf
Erstmalig haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, über die Inhalte des Wahlprogramms der CDU Glandorf zur Kommunalwahl mitzuentscheiden. Und das geht so:
Wir haben auf unserer Seite vier wichtige Themenfelder zur Kommunalwahl aufgeführt.
 
Und weil wir glauben, dass die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde am besten wissen, wie und wo sie leben möchten, wie ihr persönliches und wie ihr berufliches Umfeld aussehen soll, würden wir gerne Ihre Vorschläge mit in unser Gesamtkonzept übernehmen.
Sicherlich haben Sie Ideen die es wert sind, in den nächsten fünf Jahren unsere Politik mit zu begleiten.
 
Wir werden diese sammeln, auswerten und unseren Parteigremien zur Diskussion vorlegen. Über die Medien werden wir dann unsere gemeinsamen Ergebnisse der Öffentlichkeit vorstellen.
Wir möchten, dass Sie sich an unserer Seite wohlfühlen.
 
• Finanzpolitik
Eine solide Finanzpolitik hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass die Gemeinde Glandorf trotz großer Investitionen und der Bewältigung neuer Herausforderungen ihren Aufgaben weitestgehend nachkommen konnte. Denn eines ist klar: Schulden, die wir heute machen, müssen von unseren Kindern zurückgezahlt werden. Das kann niemand ernsthaft wollen. Deshalb sind wir überzeugt davon, dass Sie mit uns Ideen entwickeln können, wie hier auch in Zukunft Nötiges, Mögliches und Weiteres finanziell geschultert werden kann.
 
• Arbeit, Schule und Soziales
Sie gehen in der Glandorf Ihrer Arbeit nach? Ihre Kinder gehen bei uns in die Krippe, Kita oder zur Schule? Wie sehen Sie die medizinische Versorgung? Ihre Vorschläge werden uns helfen, die Situation vor Ort richtig einzuschätzen und gegebenenfalls Berichtigungen vorzunehmen.
 
• Zukunft der Landwirtschaft
Wohl kaum ein Berufsstand hat sich in den letzten Jahren so sehr verändert wie die Landwirtschaft. Den bäuerlichen Kleinbetrieb gibt es heute kaum noch. Landwirte sind Unternehmer. Ihre Tätigkeit sichert unsere Nahrung. Natürlich kommt es dabei immer wieder vor, dass die Interessen von Verbrauchern und Landwirten in Einklang gebracht werden müssen. Ihre Ratschläge können uns dabei helfen, für ein gerechtes und lebenswertes Miteinander zwischen Landwirten und Verbrauchern Sorge zu tragen.
 
• Weitere Vorschläge
Es fällt Ihnen schwer, Ihre Vorschläge in eines der vier Themenfelder unterzubringen? Sie möchten einen komplexeren Zusammenhang darstellen? Auch das ist kein Problem. Gestatten Sie uns, dass wir Ihre Ideen den Themen zuordnen und dort
 
Nutzen Sie die Kommentarfunktion für Ihre Antwort!

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon