Archiv

12.05.2017, 15:53 Uhr
CDU Glandorf hat 34 Kandidaten auf ihren Listen
Partei stellt starkes Team zur Kommunalwahl auf
Die CDU Glandorf geht mit 34 Kandidatinnen und Kandidaten in das Rennen um die Mandate im Kreistag, dem Gemeinderat und den Ortsräten in Averfehrden, Schwege und Sudendorf bei der Kommunalwahl am 11. September. Damit ist die CDU nach eigenen Angaben die einzige Partei in Glandorf, die den Bürgerinnen und Bürgern einen Vorschlag für alle Wahlen im Gemeindegebiet am 11. September präsentiert.
„Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, Frauen wie Männer, Jüngere und Ältere, Zugezogene und Alteingesessene für unsere Kandidatenliste zu gewinnen“ so der CDU-Vorsitzende André Winterberg. Dieses „tolle Ergebnis“  sei dem Einsatz der ehrenamtlichen Mandats- und Funktionsträger innerhalb der CDU Glandorf zu verdanken.
 
Alle Kandidatinnen und Kandidaten wurden auf der Aufstellungsversammlung am 17. Juni in geheimer Wahl nach Vorschlag des Vorstandes auf Ihren Listenplätzen bestätigt.
 
„Wir sind besonders stolz auf unsere gute Mischung aus CDU-Mitgliedern und parteilosen Kandidaten. Damit bieten wir den Wählern eine breite Bürgerliste, die von allen Glandorfern wählbar ist. Wir sind zuversichtlich, mit unseren Bewerbern weiter die stärkste Kraft im Rat zu stellen“, so der Gemeindeverbandsvorsitzende André Winterberg.
 
Der Vorsitzende André Winterberg spricht von einer „guten Mischung aus erfahrenen und neuen Kandidaten.“ So konnten 15 neue Kandidaten gewonnen werden. Erfreulich sei, dass insgesamt 8 Frauen auf den CDU Listen kandidieren. Winterberg stellte heraus: „Wie auch schon im Jahre 2011 ist es auch diesmal möglich, auf der CDU Liste als parteiloser Bewerber zu kandidieren. Wir haben ein motiviertes und dynamisches Team, das die gesamte Gemeinde wiederspiegelt, alle Altersklassen und Ortsteile sind vertreten. Das Altersspektrum der Kandidaten reicht von 18 Jahren bis 65 Jahre.“ Besonders freut sich Winterberg, mit Carsten Linnenberg & Mathias Lehmkuhle aktive Mitglieder der Jungen Union und damit die jüngsten Kandidaten im Alter von 18 Jahren & 22 Jahren  in seinen Reihen für die Gemeinderatswahl zu haben.
 
Bei der Wahl zum Kreistag stelle die Glandorfer CDU in diesem Jahr sogar drei Kandidaten. Mit Martin Bäumer stehe dabei der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion auf Platz 1, der sich nach Aussage von Winterberg auch in Zukunft um den Erhalt kleiner Schulen wie der Glandorfer Ludwig-Windthorst-Schule  einsetzen werde.
 
Getreu dem Motto: „Wir bewegen Glandorf – gemeinsam mit Ihnen!“ hatten erstmalig alle Bürgerinnen und Bürger Glandorfs die Möglichkeit, per Postkarte oder auf der Internetseite über die Inhalte des Wahlprogramms der CDU Glandorf mit zu entscheiden.  „Wir glauben, dass die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde am besten wissen, wie und wo sie leben möchten und wie ihr persönliches und wie ihr berufliches Umfeld aussehen soll. Diese Vorschläge nehmen wir in unser Gesamtkonzept auf“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Ulrich Hengelsheide. In den nächsten Tagen werde das CDU-Wahlprogramm, welches mit allen Kandidaten erarbeitet wurde, auf der Homepage der CDU Glandorf (www.cdu-glandorf.de) präsentiert.
 
Für den Kreistag kandidieren im Wahlbereich 8 auf den Listenplätzen:  1. Martin Bäumer, 6. Martin Birkemeyer, 9. Frank Böhnke
 
Für den Gemeinderat kandidieren auf folgenden Listenplätzen: 1. Ulrich Hengelsheide, 2. Carsten Linnenberg, 3. Reinhard Lefken, 4. André Harwerth, 5. Heinrich Jan-Krift, 6. Hubert Schlotmann, 7. Frank Böhnke, 8. Martin Bäumer, 9. Martin Birkemeyer, 10. Karsten Hallmann, 11. Josef Hesse, 12. Alfons Pöhler, 13. Mathias Lehmkuhle, 14. Hartmut Upmann, 15. Michael Brandmann, 16. André Winterberg
 
Für den Ortsrat Averfehrden kandidieren auf folgenden Listenplätzen: 1. Karina Buller, 2. Klemens Hülsmann, 3. Sebastian Kürten, 4. Michael Möllenbeck, 5. Ludwig Pöhler, 6. Angelika Westermeyer, 7. Cäcilia Wiewel
 
Für den Ortsrat Schwege kandidieren auf folgenden Listenplätzen: 1. Hubert Ahmann, 2.Karl-Heinz Bechtrup, 3. Verena Bellstedt, 4. Julia Ellerbrock, 5. Josef Hesse, 6. Dirk Wesselkock, 7. Eva-Maria Wulfert
 
Für den Ortsrat Sudendorf kandidieren auf folgenden Listenplätzen: 1. Andrea Ellerbrock, 2. Kerstin Grosse Brockmann, 3. Ludger Kintrup, 4. Bernd Schräder, 5. Rudolf Ziegert

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon